Lerntherapie bei einer Lese-/Rechtschreibstörung

 

Die integrative Lerntherapie ist ein adäquates, therapeutisches Angebot bei Lernstörungen wie  z.B. bei einer Lese-/Rechtschreibstörung.

Nach einem Erstgespräch und einer standardisierten Diagnostik wird für das betroffene Kind ein individueller Förderplan ausgearbeitet.

Um auf das Kind eingehen zu können, muss die lerntherapeutische Förderung in Einzelsitzungen  stattfinden. Unter Einbeziehung sämtlicher Fertigkeiten und Fähigkeiten des Kindes, sowie der schulischen und sozialen Bedingungen wollen wird das Kind unterstützen, wieder mehr Selbstvertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit zu erlangen und eine positive Lernstruktur zu entwickeln.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Cookies, die für den wesentlichen Betrieb der Website verwendet werden, wurden bereits gesetzt. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk